Review: American Hustle

20140216-001142.jpg
Eine neue Woche, ein neuer Film! Diesmal American Hustle, der gestern endlich in die Kinos gekommen ist. Nominiert für 10 Oscars, ist er bei diesen Oscars der am Meisten nominierte Film des Jahres. Darunter Bester Film, Regisseur und alle 4 schauspielerischen Kategorien! Wo soll man da nur anfangen? Der Film als Ganzes kann eigentlich als die perfekte Gradwanderung zwischen Wahnsinn, Überspitzheit und Genialität bezeichnet werden. Dabei bieten sowohl Christian Bale, Amy Adams, Bradley Cooper als auch Jennifer Lawrence (und auch der nicht nominierte Jeremy Renner) so differenzierte Rollen, die nur das Leben schreiben könnte und gleichzeitig perfekt harmonieren, nicht nur miteinander, sondern auch mit der wahnwitzigen Handlung. Bradley Cooper und Jennifer Lawrence stechen dabei, wie auch in Silver Linings, (für uns) besonders heraus. Man muss J.Law einfach bewundern, in so einem jungen Alter spielt sie oft alle an die Wand (vor allem den Wahnsinn ihrer Rolle bringt sie gut rüber) und wird nicht umsonst als die Meryl Streep unserer Generation gehandhabt. Neben der schauspielerischen Leistung kommen aber auch Musik, Kostüme und Maske (Christian Bale!) nicht zu kurz! Alles in Allem ein Film der zwar nicht all zu ernst genommen werden darf, aber definitiv unterhaltsam und sehr lustig ist!

A new week, a new movie! And what a movie, it was American Hustle this week, which is nominated for 10 movies, which makes him the most nominated movie of the year. Including Best Picture, Best Director and not one but all of the 4 Actor Categories! Mhh where to start? All together the movie manages the perfect balance between genius, lunacy and exaggerateness. Which can also be drawn back to the amazing cast consisting of Christian Bale, Amy Adams, Bradley Cooper and the lovely Jennifer Lawrence (including the not nominated but also great Jeremy Renner). They all play so sophisticated and harmonise both the cast and the crazy plot. You simply have to love J.Law, despite her young age she plays the madness of her figure brilliantly – no wonder they call her the Meryl Streep of our genration! Beside the acting part, we also want to highlight music, costume design and Makeup. Altogether you can’t take the movie too seriously, but you sure will have a good time and definitely a good laugh!

Folge:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*