Video: Everyday Makeup Routine with Beatrice


Oh mein Gott, hier ist es – mein erstes Video, dass ich komplett alleine gedreht habe. Wenn man es bei anderen Youtubern sieht, dann stellt man sich das Ganze viel einfacher vor, als es tatsächlich ist. Denn es ist viel mehr, als einfach nur eine Kamera aufstellen und auf das kleine, rote Knöpfchen zu drücken. Man muss sich Gedanken darüber machen, ob der Platz, an dem man filmt, der richtige ist und ob das Licht oder der Ton passt. Mal ganz davon abgesehen, dass man die ganzen kurzen Filmchen dann noch zusammenschneiden muss, artet das in ganz schön viel Arbeit aus. Und wenn man dazu noch ein Video dreht, in dem man sein Alltagsmakeup präsentiert und sich demnach noch ungeschminkt zeigt, dann grenzt das für mich schon an starker Überwindung! Ein weiteres Problem, dass sich aufgetan hat, als ich gefilmt habe und mit dem ich nicht gerechnet hatte: Wenn ich meine Make Up auftrage, dann klebe ich anscheinend mit meinem Gesicht direkt an dem Spiegel, da ich kurzsichtig bin und keine Kontaktlinsen trage. Bei der Foundation fällt das Ganze nicht so stark auf, allerdings, als ich den Lidschatten auftragen wollte, wurde mir wieder vor Augen geführt, warum ich eine Brille tragen sollte – deshalb der Spiegel der Naked Palette!

Nichtsdestotrotz, das Video ist fertig und wie bereits erwähnt, hoffe ich, dass es euch gefällt! Manche von euch werden vielleicht merken, dass ich nicht ganz alleine zuhause war, als ich das Video gedreht habe. Meine Hündin hat sich mit ins Video geschlichen und wollte sich endlich mal bei euch vorstellen!

Oh my god – here it is: My first video on my own. When I’m watching videos by other youtuber it always looks so easy, even though it’s not. It’s so much more than setting up a video camera and pushing the little red button. You have to think about filming at the right place, lights and tune. Right after that you have to cut the short video together, so it’s pretty much work. And besides, as soon as you are filming a video about your daily make up, so that means sitting in front of the camera without any make up, you really have to overcome your inhibitions. Another problem I had while filming: It looks like that when I’m doing my make up everyday I’m sticking my face to the mirror, because of my shortsightedness. I haven’t noticed while doing my foundation, but when I wanted to put on some eye shadow, I barely saw anything, that’s why I’m using the mirror oft he Naked palette!
Nevertheless, I’ve finished the video, and as I already said, I hope you like it! Some of you may notice that I’ve not been on my own while filming. My dog crashed the video and wanted to say hello!

xx Beatrice

Folge:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*