Summer to Fall – My Beauty Transition

Allproducts
Da der Sommer in Wien anscheinend ein kurzes Comeback feiert (immerhin hat es Mitte September über 30 Grad!) , habe ich beschlossen doch noch ein paar meiner Lieblingsprodukte für den Sommer mit euch zu teilen, die ich aber auch im Herbst gerne bei der  Hand habe.  Und was ist besser als Produkte, die man das ganze Jahr über verwenden kann?

 

MAKE-UP Summer-Makeup-Nars1

Nars – „Funny Face“ – $27.00

Ich liebe Lippenstifte. In meiner Anfangszeit war ich mit Make-up sehr vorsichtig und habe mich oft überschminkt gefühlt. Doch ich habe mit der Zeit gelernt, dass ein kräftiger Lippenstift nur auf eine Art und Weise getragen wird, und zwar mit Selbstbewusstsein. Dann kann er auch die besten „Ergebnisse“ erzielen und den Charakter einer Frau zusätzlich unterstreichen. Trotzdem bin ich nach wie vor sparsam mit besonders kräftigen Farben und halte mich die meiste Zeit des Jahres im Nude Bereich auf. Doch an warmen Sommerabenden, bunten, sonnigen Herbsttagen und natürlich der festlichen Zeit greife ich gerne zu einer Farbe, die einem wirklich ins Auge sticht (und spare dafür am Augen Make-up!). Einer meiner Favoriten ist der Nars „Funny Face“, ein wenig verspielt, kann aber auch unglaublich elegant wirken und hält nicht nur lange, sondern trocknet meine Lippen auch nicht aus.

DUFT Jasmin-dolce2 Jasmin-Dolce-1

Dolce & Gabbana – „Dolce“  –   30ml €63,95

Ich habe lange gebraucht um das richtige Gespür für Parfum zu entwickeln, beziehungsweise eigentlich meinen Stil an Parfum, also meinen Duft zu finden. Da mir die meisten Marken lange leider zu teuer waren, brauchte ich etwas länger – wenn ich aber jetzt einen Duft finde, der mir gefällt und zu mir passt, verfalle ich ihm total und bleibe ihm auch treu. Meistens habe ich gerade ein Mail zwei oder drei Favoriten, die ich wirklich oft benutze und abwechsle. Mittlerweile ist Parfum auch etwas, dass ich mir am Liebsten selber kaufe und nicht schenken lasse – man braucht einfach Zeit den richtigen Duft zu finden und kann das eigentlich nur für sich selbst entscheiden. Und ab und zu ist es einfach schön, sich etwas zu gönnen. Ein Duft, für den ich mich diesen Sommer jedes Mal entschieden habe (es muss auch ein paar freie Tage geben) ist „Dolce“ von Dolce & Gabbana. Ich musste zwar etwas mehr für den kleinen Flakon hinlegen, bin aber immer wieder begeistert von den blumigen, frischen und nicht zu süßen Duft begeistert!

GESICHT Jasmin-rocheposay

La Roche Posay – „Thermal Spring Water“  –   €11,90

Okay, das ist von allen Produkten, die ich euch heute vorstelle, jenes, das ich am ehesten aus meiner Routine wegdenken kann, da ich es nicht regelmäßig benutze und mir das auf Dauer auch zu teuer wäre. Nichts desto trotz finde ich den Thermalwasser Spray im Sommer sehr praktisch, da er (im Kühlschrank aufbewahrt) die Haut angenehm kühlt und befeuchtet, ohne das ganze Gesicht wirklich nass zu machen oder Make-up zu verschmieren. Neben der beschriebenen Feuchtigkeit, soll der Spray auch die Haut allgemein verbessern und sogar bei Akne helfen, diese Langzeiteffekte habe ich aber noch nicht bemerkt. Für Sonnenbrände, die ich zwar immer versuche zu vermeiden, aber gerade diesen Sommer war ich einfach machtlos, ist es übrigens meine kleine Wunderwaffe, die meine Haut schnell wieder beruhigt.

HAARE Jasmin-inivisibobble

Invisibobble – 3 Stück €4,95

Mittlerweile ist er sicher schon viel öfter in Wien erhältlich und wenn ich mich nicht irre, hat auch Beatrice über das dehnbare Haargummi geschrieben, aber ich kann einfach nicht anders als meine Begeisterung nochmal mit euch zu teilen. Vorweg muss ich euch sagen, dass ich leider viele, aber sehr feine Haare habe und natürlich mit jedem Haargummi sofort einen Knick bekomme, der ohne glätten oder waschen nicht mehr weggeht. Zusätzlich neigen meine Haare dazu schneller fettig zu werden wenn ich offen mit ihnen schlafe, bekommen aber schnell Kopfschmerzen mit einem normalen Haargummi. Nicht, dass meine Haare völlig glatt sind, wenn ich mehrere Stunden ein inivisibobble trage (wie auf der Verpackung versprochen wird), ich bekomme aber eine schöne Kurve, die meine Haare schön gewellt aussehen lässt und kann auch nach einer ganzen Nacht mit ein wenig styling meine Haare noch offen tragen. Nur wenn ich noch einen normalen Zopf trage, der einige Zeit lang halten soll (und keinen Bun) greife ich noch ab und zu zu einem normalen Haargummi.

Jasmin-kerastase-1 Jasmin-kerastase2

Kérastase – Spray à Porter   –   €24,95

Wie ich schon erwähnt habe, ich habe feines Haar, das wenn ich es genug pflege ziemlich gerade und sehr glatt ist. Das macht es mir natürlich um einiges schwerer volle Flechtfrisuren zu machen, ohne, dass sich alles nach einer Stunde in ein völlig Chaos auflöst. Nach einer längeren Suche, habe ich endlich den „Spray à Porter“ von Kérastase gefunden und benutze ihn jedes Mal, wenn das Wort flechten oder hochstecken vorkommt. Er macht das Haar schön voll und griffig, so dass Frisuren den ganzen Tag halten. Wenn ich meine Haare jedoch offen lasse benutze ich ihn nicht so gern, da er mir dann ein wenig zu klebrig wirkt und die Haare leicht strohig aussehen lässt, denn eigentlich sollte er ja wie ein Sea Salt Spray verwendet werden, der die Haare nicht austrocknen soll. Zur Sicherheit benutze ich ihn trotzdem nicht öfter als einmal die Woche. 😉

xx Jasmin

Jasmin-finish

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*