Houndstooth Pattern

Mango_Zara_houndstooth_dress_coat_1 Mango_Zara_houndstooth_dress_coat_7 Mango_Zara_houndstooth_dress_coat_2 Mango_Zara_houndstooth_dress_coat_4 Mango_Zara_houndstooth_dress_coat_6
Mantel: Mango (ähnlich hier) | Kleid: Zara (hier) | Shirt: Ralph Lauren (ähnlich hier) | Schuhe: Zara (hier)

Auch wenn der Herbsteinbruch doch sehr schnell kam und sich mir jetzt doch öfter die Frage stellt „Was soll ich nur anziehen?“, da eine kurze Hose und ein schlichtes Oberteil jetzt nicht mehr ausreicht, freue ich mich doch sehr auf den Herbst. Ein Kleidungsstück, auf das ich in keiner Jahreszeit, sei es Sommer oder Winter, verzichten möchte, ist eindeutig das Kleid. Als ich dieses Latzkleid mit Hahnentrittmuster bei Zara gesehen habe, habe ich mich sofort darin verliebt und hatte sofort einige Ideen, wie ich es mehrfach stylen könnte. In dieser Variante habe ich mich für etwas ganz Schlichtes entschieden – nämlich ein schwarzes Top mit Rüschen, die die ganze Sache noch etwas aufpeppt. Allerdings werde ich es auch mit einer weißen Bluse und einem Skinny Scarf tragen (So wie es Jasmin hier in ihrem letzten Post gezeigt hat.) oder im tiefen Winter mit einem hellen Rollkragenpullover. Dass das Hahnentrittmuster eines meiner Lieblingsmuster ist, bekommt man wahrscheinlich schon mit, da es sich auch in meinem Mantel wiederspiegelt. Lasst euch von meinen blanken Beinen nicht täuschen, denn es war an diesem Tag viel zu kalt, um ohne Strümpfe herumzulaufen, jedoch ist es meiner Meinung nach noch zu früh für schwarze oder gar blickdichte Strümpfe. Bei dem Schuh habe ich mich für einen klassischen schwarzen Midheel entschieden, den ich wirklich weiterempfehlen kann. Nicht nur, dass dieser Schuh ein richtiger Eyecatcher ist, er ist auch unheimlich bequem und man kann den ganzen Tag lang mit solch einer Höhe schmerzfrei durch die Stadt laufen.

xx Beatrice

Folge: