Plus-Size Stiefel?

plus-size-boots-wide-fit-Jasmin-1   Plus-size-boots-wide-fit-Jasmin

Natürlich, wer mehr Gewicht hat, braucht meistens Hosen, die größer geschnitten sind, breitere T-shirts und auch Jacken die an den Körper angepasst sind. Woran aber anscheinend viele Modefirmen (und dabei denk ich gar nicht erst an Luxusfirmen, sondern an H&M & Co.) nicht denken, ist dass man auch beim Schuhwerk andere Größen braucht. Die Glücklichen unter uns haben ihr Gewicht gut verteilt und keine Probleme bei jeder Art von Schuh. Ich zähle leider nicht unter diese. Was bei manchen Schuhen vielleicht ein klein wenig enger ist, ist bei normalen Stiefeln schon unmöglich (vor allem wenn sie sogar übers Knie hinaus reichen). Aber wen sollte das eigentlich wundern? Natürlich ist auch meine Wade dicker und passt dann einfach nicht einen Schuh hinein, der zwar größer ist als die durchschnittliche Wade, aber immer noch zu klein. Und dabei geht es aber nicht nur mir so! Eine Freundin von mir, die regelmäßig auch reiten geht, sieht sich auch gezwungen knöchelhohe Schuhe bzw. Stiefel mit kniehohen Socken zu kombinieren um einen besseren Halt und ein wenig Stütze zu bekommen. Dass das nicht annähernd so stützend wie ein Stiefeln sein kann, kann man sich natürlich denken.

So fortgeschritten wir in Plus-size Mode mittlerweile sind, man bekommt auch in Wien oft mehr als Hose, Shirt und Weste, hängen wir bei Schuhen einfach hinterher. Da ich aber manchmal allgemein experimentierfreudiger bin in meiner Kleidungswahl, habe ich den britischen Online-Shop New Look schon vor einiger Zeit lang entdeckt. Die Teile sind jetzt sicher nicht für die Ewigkeit gemacht, reichen aber bei manchen Trends auch einfach für ein, zwei Jahre. (Er liefert auch schneller als H&M 😉 ). Und siehe da, sie haben auch Stiefeln mit weiter Passform. So gut geschnitten, dass ich mir sogar die bestellt habe, die übers Knie hinausgehen und sie passen! Also sicher eine Empfehlung für jedes Mädchen und jede Frau, die in normal geschnittene Stiefeln nicht reinpasst und auf nichts verzichten möchte!

xx Jasmin

Folge:
Share:

2 Comments

  1. Linda Maier
    Mittwoch, der 14. Oktober 2015 / 01:26

    Hallo Jatrice,

    erst mal viel Erfolg mit Eurer neuen Seite – neuen Namen – wer immer Euch bisher gefolgt ist, wird es auch mit dem neuen Namen tun :)

    Ich hab das selbe Problem – nicht nur dass ich ein wenig ueppiger bin im allgemeinen, auch meine Wadln sind nicht grade die schlankesten, und noch dazu lebe ich auf grossem Fuss – Groesse 42 – und dann hab ich das Gefuehl, dass meine Fuesse immer breiter werden – ja ja, das ist WIRKLICH ein Thema!

    Wenn Ihr mal in den USA seid, muesst Ihr unbedingt Schuhgeschaefte besuchen! Sehr viele Modelle werden in normaler Weite und auch extra Weite angeboten, weiters gibt es in den „Boot-Groessen“, wie ich sie nenne, auch wesentlich mehr Auswahl. Also bis Damen 43 kein Problem!

    Jedoch bei den Damenmoden Geschaeften, die sich auf Uebergroessen (hier Woman-Size) spezialisiert haben, werden vermehrt auch Schuhe angeboten, und die sind dann ausnahmslos in weiten Groessen! Finde ich toll! Da muessen sich die Oesterreicher erst mal ein Beispiel nehmen!

    Weiters finde ich auch toll, dass ich hier Groesse W 18 habe, wo ich in Oesterreich doch einen 48-50er habe – klingt doch viel netter :)

    Alles Gute, und weiter so,
    liebe Gruesse aus Florida
    Linda

  2. Montag, der 27. März 2017 / 10:06

    I love your boots and your look.
    thank you :)

    regars Jatrice

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*