Welcome Home

Schon seit einiger Zeit planen wir euch kleine Einblicke in unsere persönlichen vier Wände zu zeigen. Alle, die uns über Pinterest oder Tumblr folgen, wissen bereits wie groß unsere Liebe für Interior und Deko ist. Deshalb gibt es auf Jatrice sogar eine eigene Kategorie dafür, auch wenn sie noch nicht so voll mit Beiträgen ist, wie wir es gerne hätten. Dennoch, für uns kann es nie genug Inspiration diesbezüglich geben und wir lieben es, es uns manchmal auch nur durch kleine Dinge es uns in unserem Zuhause gemütlicher zu machen.

Beatrice’s Home
Home_6
Bettwäsche: Dormando* (hier) | Kissen: Dormando (hier)*

Es gibt nichts Wichtigeres für mich, als ein erholsamer Schlaf. Mag sein, dass ich oft zu spät schlafen gehe, oder zu früh aus dem Bett muss, aber die wenigen Stunden, die ich dann schlafe, müssen gut sein. Ich weiß nicht, wie es euch dabei geht, aber ich kann kaum einschlafen, wenn ich mit meinem Kopf zu flach liege. Deshalb habe ich mir über Dormando, einem deutschen Online Shop für Matratzen, Betten & Co., dieses Federkissen in 80 x 80 bestellt. Unsere österreichischen Leser werden sich vielleicht wundern, weil unser „normales“ Kissen andere Maße hat, allerdings habe ich mich ganz bewusst für dieses entschieden. Ich kaufe viele Dinge online und oft auch meine Bettwäsche. Die Bettwäsche auf Dormando, Zara Home oder aber auch im H&M Online Shop ist wunderschön, aber bisher einfach nicht mit den österreichischen Maßen kompatibel gewesen. Deshalb hat sich bei meiner Dormando Bestellung gleich noch eine Flanellbettwäsche geschlichen, in der es sich einfach traumhaft schläft.

Home_2
Home_5
Stühle: Potiron Paris via Westwing

Die Stühle sind von Potiron Paris via Westwing und waren damals ein echter Blindkauf. Es war über den Online Shop nämlich schwer zu sagen, welche Farbe sie wirklich haben und ich war sehr (postitiv) überrascht, als sie nach sieben Wochen Warten, endlich zu mir nach Hause geliefert wurden. Und obwohl ich ansonsten eher auf Möbel mit einfachen Farben zurückgreife, so habe ich keine Sekunde bei dieser Bestellung gezögert und sie geben dem ansonsten sehr schlicht gehaltenen Raum das gewisse Etwas. Sie sind mit ihren 60 cm Höhe zwar sehr niedrig und wirken auf den Fotos vielleicht größer, als sie in Wirklichkeit sind, aber sie dienen mehr als Deko, denn als Sitzmöglichkeit. Außerdem waren sie mit 60 Euro pro Stuhl ein echtes Schnäppchen.

Collage_Home

 

Jasmin’s Home

Jasmin-interior-inspiration-3

Ich wohne jetzt schon seit über einem Jahr in meiner Wohnung und bin noch immer nicht fertig mit dem Einrichten, aber irgendwie glaub ich, dass das nie der Fall sein wird. Mein Geschmack ändert sich oft und es gibt immer wieder neue Dinge, die man ändern kann. Auch wenn ich noch eine Bildercollage über dem Bett geplant habe, ist mein Schlafzimmer so gut wie fertig und ich bin in das Bett noch genau so verliebt wie am Anfang. Bei der Bettwäsche brauche ich jedoch immer wieder neue Optionen und mag es zur Zeit minimalistisch in grau Tönen. Zu der grauen Bettwäsche, habe ich mir auch noch eine Tagesdecke im Ombrè Effekt von Dormando bestellt um das Ganze abzurunden. Ein paar Polster hätten aber immer noch Platz 😉

Jasmin-interior-inspiration-4 Bettwäsche: Mömax | Tagesdecke: Dormando (hier) Jasmin-interior-inspiration-5

Der zweite Bereich, auf den ich wirklich stolz bin, ist gleichzeitig der Ort an dem viele unserer Blogposts entstehen, mein Schreibtisch bzw. „Home-office“. Den Schreibtisch hab ich mir aus Ikea Einzeilteilen zusammengestellt und die Tischbeine gold lackiert. Der Eames Stuhl und das Schaffell war die letzte Ergänzung als kleines Weihnachtsgeschenk an mich und waren die teuerste Investition. Wenn man aber stundenlang sitzen und lernen oder arbeiten muss, ist es auch wichtig, dass es gemütlich ist und einem gefällt. Hier war zwar auch eine Collage von mehreren Bildern geplant, aber ich wollte es doch eher simpel halten und habe mich daher für einen Bazaar Druck aus Paris und einem Kalender von Kerrie Hess entschieden.

Falls euch der Tisch gefällt, ich habe für Februar ein weiteres Do It Yourself beziehungsweise einen Ikea Hack geplant. Und es wird auch wieder ein wenig gold. 😉

* in Zusammenarbeit mit Dormando

Folge:
Share:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*