Simplicity

black_zara_coat_1

Das Outfit, dass ich euch heute zeige, ist hoffentlich das Letzte, das ich in diesem Winter im Schnee shooten musste. Die meisten Fotos, die bei so einem Wetter entstehen, kann man bei mir gleich in den Papierkorb verschieben, da mein Gesicht meistens vor Kälte verzogen ist oder ich den Mund offen habe, weil ich gerade am Nörgeln bin, wie bitterkalt ich es nicht finde. Ich glaube, dass ich Jasmin mittlerweile mit meinem ständigen „Ich hasse Schnee.“ – Parolen schon echt auf die Nerven gehe. 😉 Trotzdem sind ein paar schöne Fotos entstanden, die ich euch gerne zeigen möchte. An diesem Tag habe ich mich für ein sehr bequemes Outfit entschieden, wie ich es meistens bei dem Wetter tue. Ein grauer Pullover mit einem längergeschnittenen Einsatz. Eine schwarze Treggings und ein paar Lederboots. Das war’s! Darüber trage ich nur noch einen schwarzen, gerade geschnittenen Mantel. Das ist übrigens derselbe, den ich auch schon in Gelb besitze. Es ist sicherlich nicht eines meiner ausgefallensten Outfits, aber bei den Temperaturen bekomme ich nichts Besseres hin. Ich bin froh, das es jetzt schon wieder ein paar Grade wärmer ist, da strotze ich viel mehr von Inspiration, weil ich mich dann nicht mehr so dick einpacken muss und auch wieder zu Röcken und Kleidern greifen kann, für die es mir in den letzten Wochen einfach zu kalt war.

black_zara_coat_3 black_zara_coat_2 Collage_black_zara_coat black_zara_coat_6 black_zara_coat_4
Mantel: Zara (hier) | Pullover: Zara (ähnlich hier) | Schuhe: Zara (ähnlich hier) | Tasche: Miu Miu (ähnlich hier) |Tuch: Gucci (hier)

Folge:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*