Fake Bob with Syoss

Syoss-13

Wie Beatrice gestern bereits erwähnt hat, kommt hier nun unser zweiter Test der neuen Syoss Ceramide Complex reihe und dieses Mal zeige ich euch, wie man mit Hilfe der Stylingprodukte ganz schnell einen Fakebob hinbekommt.

Syoss-stepbystep

Da ich Haare habe, die am Liebsten immer glatt bleiben würden verteile ich bevor ich mit dem stylen beginne eine Portion Haarschaum im Haar und föhne noch einmal darüber, falls es zu viel Schaum an einer Stelle war und das Haar wieder nass ist.
Danach teile ich meine Haare in Sektionen und locke jede Strähne mit meinem Lockenstab (Durchmesser ca. 24 mm). Damit die Locken länger halten jede Strähne danach sofort feststecken und auskühlen lassen.
Wenn alle Strähnen  fertig sind alles auskühlen lassen und mit Haarspray festigen. Je länger ihr die Haare so ruhen lasst, umso besser halten später die Locken – ich hatte es diesmal leider etwas eilig 😉
Wenn ihr so weit seid, gebt alle Bobby Pins aus dem Haar und kämmt wenn nötig mit euren Fingern ein wenig durch eure Haare. Anschließend teilt ihr das ganze Haar entlang des Scheitels und macht zwei Zöpfe (das Haargummi sollte so weit unten wie möglich sein).
Zum Schluss müsst ihr nur noch die Zöpfe einschlagen und unter eurem Haar feststecken und schon seid ihr fertig! Der schnelle Bob, ganz ohne Schere!

xx Jasmin

PS: Morgen zeige ich euch ein paar Bilder davon wie die Frisur aussieht, wenn man die Locken etwas abkühlen lässt und wie die Frisur auch nach einer Ballnacht aussieht. 😉

Syoss-10 Syoss-Collage2

Folge:
Share:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*