Rezept: Erdbeermuffins

Erdbeermuffins_1
An diesem Montag gibt es ein schnelles Rezept von mir zu lesen. Und vorab ein paar wichtige Fakten: Es ist weder lowfat, lowcarb noch vegan oder sonst etwas in die Richtung. Diesmal soll es einfach nur schmecken!

Der Grund, warum ich euch dieses einfache Muffinrezept zeige, ist, dass fast jeder (der des Öfteren backt) die meisten Zutaten schon zuhause hat. Ich musste zum Beispiel nur die Erdbeeren kaufen. Demnach ist dieses Rezept perfekt, wenn man für einen spontanen Anlass etwas Süßes braucht! 😉

Zutaten:
250 g Erdbeeren
150 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 Eier
120 g Butter
220 g Dinkelmehl
etwas Backpulver
etwas Milch

Zubereitung: Als Erstes müsst ihr den Stiel von den Erdbeeren entfernen und sie in kleine Stückchen schneiden. Vermengt in einer Schüssel die Butter, den Zucker, die Eier und den Vanillezucker und rührt das ganze zwei Minuten lang schaumig. In einer zweiten Schüssel könnt ihr das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz vorbereiten. Danach die Mehlmischung mit der Zuckermischung vermengen und drei EL Milch dazugeben. Die Erdbeeren vorsichtig unterheben. Den Ofen könnt ihr auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen und dann die Muffinförmchen mit dem Teig füllen. Am besten ihr hebt euch ein paar Erdbeerstückchen auf, damit ihr sie später obenauf in den Teig drücken könnt. Danach die Muffin für 25 Minuten im Ofen backen lassen.

Collage_Erdbeermuffins
Erdbeermuffins_3
xx Beatrice

Folge:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*