Lunch at Hidden Kitchen

HiddenKitchen_Lunch_12 Kopie HiddenKitchen_Lunch_2

Wow, der letzte Post in dieser Art und Weise ist schon ziemlich lange her. (Und in diesem ging es ebenfalls um das Hidden Kitchen haha…) Früher haben wir immer wieder in ein paar Cafés und anderen Restaurants das Frühstück getestet und euch dabei mitgenommen. Aus Zeitgründen und vor allem, weil uns nach einer gewissen Zeit die Lokale ausgegangen sind, haben wir damit aufgehört. Wir überlegen, das Ganze wieder neu zu gestalten, nicht wöchentlich so wie damals, aber doch ein Mal im Monat vielleicht?
Als wir uns diesen Donnerstag im Stadtpark getroffen haben, um zu arbeiten und neue Fotos zu machen, stand eigentlich auf dem Plan, dass wir im Hidden Kitchen frühstücken wollen. Nachdem wir die Kamera schon dabei hatten, dachten wir uns, wir könnten einfach ein paar Fotos davon machen. Allerdings ging unser Zeitplan nicht ganz so auf, wie ursprünglich geplant und so wurde aus dem Frühstück kurzerhand ein Mittagessen. Und eines können wir euch verraten – wir haben es nicht bereut! Es war das erste Mal, dass wir dort lunchen waren und auch dort gibt es ein Mittagsmenü zur Auswahl. Aber man kann aus vielen verschiedenen Menüs wählen (warme vegetarische Hauptspeisen oder mit Fleisch, Eintöpfen,…) und dazu kann man mehrere Salate wählen. Wir haben uns diesmal für eine Feta, Spinat und Mandeln Quiche entschieden mit einem Rucola – Erdbeer – Salat, einem indischen Gurkensalat, einem Avocado-Chinakohlsalat und einem Süßkartoffelsalat. Oft kann man sich gar nicht vorstellen, wie GUT gesundes Essen sein kann. Wenn ihr mal in der Nähe einer Hidden Kitchen seid, dann müsst ihr unbedingt mal vorbeischauen!

HiddenKitchen_Lunch_3   HiddenKitchen_Lunch_4

Folge:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*