Sommerzeit ist Wolf Zeit

Sommerzeit ist Wolf Zeit

Reibende Oberschenkel 1

Der heutige Blogposttitel ergibt für euch überhaupt keinen Sinn? Dann seid ihr wahrscheinlich eine der glücklichen Frauen, die nicht jeden Sommer die Entscheidung treffen muss zwischen: Ziehe ich eine lange Hose an oder leide ich früher oder später nach einem heißen, schweißgebadeten Tag an aufgeriebenen Oberschenkeln. Der sogenannte “chub rub” oder im Deutschen Wolf kann nämlich nicht nur uns Curvy Girls treffen, sondern auch jene mit weit weniger auf den Hüften. Man trägt ein luftiges Kleid, es ist heiß, man beginnt zu schwitzen und geht trotzdem eine längere Strecke und schon ist er da.


Mein persönlicher Leidensweg mit diesem Problem hat sich früher leider über Jahre hinweggezogen, und hat, auf Grund der vielen aufgebrannten Nächte und manchmal auch blutenden Wunden (ich war sehr hartnäckig wenn es um meine Outfitwahl ging), sogar Narben hinterlassen. Babypuder, Vaseline & Co. haben dabei leider immer nur kurz Abhilfe verschaffen. Damit es euch in Zukunft nicht so geht, und ihr ab sofort jedes Kleid und jeden Rock schmerzlos tragen könnt, habe ich ein paar Tips zusammengetragen, wie ihr nie wieder mit aufgeriebenen Oberschenkel fürchten müsst. 😉

  Nummer 1 meiner absoluten Lieblingstricks ist und bleibt Shape Wear. In verschiedenen Farben erhältlich, schützt sie euch nicht nur vor scheuernden Oberschenkeln, sondern formt die betroffene Stelle auch ein wenig. Natürlich muss das jeder für sich entscheiden, aber ich bekomme dadurch manchmal ein wenig mehr Mut, auch gewagtere Outfits zu tragen. Natürlich greife ich aber bei warmen Temperaturen zu extra dünnen Shorts, weil es sonst einfach zu heiß wird. Der Vorteil der Shorts: Sie lassen euch nie im Stich und verhindern wirklich jede Reibung. Der Nachteil: Ab einer gewissen Temperatur sind sie leider unzumutbar.

Als Alternative zu den Shaping Shorts gibt es auch sogenannte Bandelettes. Die sehen im Grunde aus wie das obere Ende von Strümpfen (also dank der Spitze wesentlich besser als Shape Wear) und werden einfach am Oberschenkel platziert. Eigentlich wären die Bandelettes ja mein absoluter Favorit, weil sie auch optisch ein echter Hingucker sind, ich habe aber bis jetzt leider keine Marke gefunden, bei der ich vollends zufrieden war und nicht mit rutschenden oder zu engen Bändern kämpfen musste.

Last but not least gibt es auch Hilfsmittel zum Auftragen. Zum Beispiel das Silky Underwear Puder von Lush, oder die sogenannten Body Glide Sticks. Beide Produkte halten wesentlich länger als Vaseline oder Babypuder, aber auch sie müssen mehrmals pro Tag aufgefrischt werden.

 

Falls es bei euch aber schon zu spät ist, und eure Oberschenkel schon brennen und rot sind, ist es wichtig, dass ihr sie:

1. Wenn möglich so schnell und so lang wie möglich auseinander hält, damit sie sich nicht noch weiter aufreiben

2. Wie Wunde reinigt, desinfiziert und zur Schmerzlinderung auch sanft kühlt

Vorsicht bei Cremen & Co. die können oft parfümiert sein oder Alkohol enthalten und die Stelle zusätzlich reizen, aber ein wenig Wundheilsalbe hat noch nie geschadet. 😉

Falls ihr übrigens noch andere Tips für den Sommer habt, könnt ihr sie gerne hier kommentieren und ich probiere sie dann sofort aus!

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published